Navigation

Curriculum

Überblick Curriculum
 
Das Berner Curriculum für Hausarztmedizin ist ein umfassendes Weiter- und Fortbildungsangebot für angehende und niedergelassene HausärztInnen. 

Leitidee von PraxisUpdateBern ist eine Fortbildung, die von Hausärzten für Hausärzte gestaltet wird, mit dem Ziel, dass Sie uns den Stempel „garantiert praxisrelevant“ verleihen. 

Über ein Curriculum von 3 Jahren orientieren wir uns an folgenden Themenschwerpunkten:
 
Ø  Beratungsanlässe
Menschen kommen zu uns mit Beschwerden, Ideen, Befürchtungen und Fragen. Klare Abklärungsstrategien, spezifische Skills (sowohl kommunikativ wie untersuchungstechnisch) und medizinisches Wissen aus dem ganzen Potpurri der Inneren Medizin, Chirurgie, Dermatologie, Kinder- und Jugendmedizin  etc. ist für eine situationsgerechte Behandlung gefragt. Wissen um Therapie und Patientemanagement sind Erfolgsfaktoren für eine qualitativ gute und kostengünstige hausärztliche Grundversorgung.
 
Ø  Chronisch krank
Die Betreuung und Begleitung chronisch kranker, oft polymorbider Menschen ist eine der Hauptkompetenz von HausärztInnen. Nebst aktuellem medizinischen Wissen zu den häufigsten chronischen Krankheiten spielen wichtige Themen wie Patient Empowerment, Compliance, Motivation und systemische Aspekte eine wichtige Rolle und sollen soweit wie möglich auch aktiv trainiert werden.
 
Ø  Lebensphasen
In der Hausarztmedizin werden Menschen in ihrer ganzen Lebensspanne begleitet. Jede Lebensphase hat eigene Fragestellungen und jeder Lebensphasenwechsel bringt eigene Herausforderungen mit sich. Als Hausärzte müssen und dürfen wir unsere Patienten bei diesen spannenden Fragestellungen begleiten und beraten, mit ihnen die Grenzen der Entwicklungen auszuloten und – sofern erforderlich  Unterstützung anbieten.
 
Ø  Praxisorganisation
Zur Vorbereitung für die Praxis und wiederkehrendes Update und Qualitätsverbesserung in der Praxis, werden nicht nur Themen wie Praxis-/Personalführung, Fehlermanagement, juristische und versicherungstechnische Fragen sondern auch die immer wichtiger werdenden Kompetenzen im  Case Management und Interprofessionalität ins Programm aufgenommen.
 
Ø  Hausärztliche Skills
Für die tägliche, qualitativ gute, effiziente und kostengünstige Versorgung unserer Patienten in der Hausarztpraxis benötigen wir umfassende Skills: Kommunikation, klinische Untersuchungstechniken, diagnostische und therapeutische Interventionen sowie apparative Untersuchungen .
 
Themengerecht werden die obigen Schwerpunkte in folgenden Fortbildungsformaten angeboten:
-          Hot Topics, Expertendiskussionen, State of the Art Lectures (Plenarveranstaltungen)
-          Fallvorstellungen, Hands-on-Workshops
-          Kurse ( vertiefte Auseinandersetzung mit hausärztlichen Themen)